BASALT 2.0

BASALT 2.0

Den Klettersteig fest im Griff.

BASALT 2.0 – der Testsieger aus dem Alpinmagazin

Der BASALT 2.0 punktet vor allem mit einem hohen Tragekomfort durch seinen weiten Verstellbereich. Außerdem mindert die Luftdurchlässigkeit der Polster das Schwitzen und durch farblich unterschiedlich gekennzeichnete Beinschlaufen ist das Anziehen angenehm einfach. Mit vier Materialschlaufen ist der Allrounder-Gurt perfekt ausgestattet, egal ob für Eisklettern, Klettersteig, Hochtouren oder Sportklettern.

BASALT 2.0

The winner is …

Beim Klettersteig-Gurt Test der Zeitschrift ALPIN in 5/20 wurde der BASALT 2.0 zum Testsieger gekürt! Getestet wurden zehn Allround-Gurte auf ihre Klettersteigeignung. Volle fünf Sterne, das höchst mögliche Testergebnis, erreichte der BASALT 2.0 jeweils in den Kategorien Tragekomfort und Neigung zum Verdrehen. Nur einen Stern weniger gab es in den Bereichen Hängekomfort, Bewegungsfreiheit und Schweißbildung unter den Gurtbändern, was den BASALT 2.0 insgesamt zu einem ausgezeichneten Multitalent macht. Die Jurybegründung lautet:

„SKYLOTEC ist der einzige Hersteller, der die Beinschlaufen unterschiedlich farbig macht, damit man sich beim Anziehen leichter tut. Der BASALT 2.0 hat fast dieselbe Gurtbreite wie der Simond Rock, ist aber deutlich kleiner und flexibler, weil er weicheres und dünneres Polstermaterial hat, unter dem man auch nicht besonders schwitzt. Der Basalt trägt sich angenehm, hat einen weiten Verstellbereich und ist gut ausgestattet. Durch die flexiblen Gurte kann man sich im BASALT  auch noch richtig gut bewegen.“ (ALPIN, Heft 5/20, S. 90-99).

Der BASALT 2.0 überzeugt die Jury mit seinen einzigartigen Features 

 

                   

 

  • Hoher Tragekomfort durch weiten Verstellbereich
  • Weniger Schwitzen durch luftdurchlässige Polsterung
  • Volle Ausstattung: 4 Materialschlaufen, 2 Eisschraubenhalterungen, Chalkbag-Schlaufe
  • Leichtes Anziehen durch farblich unterschiedliche Beinschlaufen

 

EIN Gurt für ALLE alpinen Sportarten

 

 

 

 

 

 

 

 

>> ZUM BASALT 2.0